UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U9 mit letztem Spieltag

Am heutigen Sonntag stand für die jüngste UHC-Mannschaft der letzte Spieltag an. Dabei hatte man noch Aussichten auf eine Medaille in der Endabrechnung. Allerdings ging es im ersten Spiel gleich gegen den Tabellenführer und Gastgeber aus Landsberg. Nach der ersten Halbzeit führte die Mannschaft von Olaf Witter und Max Bandrock 2-0, verspielte aber im zweiten Abschnitt innerhalb von Minuten die Führung. Am Ende behielt Landsberg die Nerven und die Black Lions sicherten sich die 3 Punkte mit einem 4-2 Sieg.
In der zweiten Partie des Tages spielte der UHC gegen Aschersleben. Schon von Beginn an war die Mannschaft spielbestimmend und schoss Tor um Tor, so dass eine 5-0 Pausenführung für den UHC zu Buche stand. Bis zum Ende wurde kein Gegentor zugelassen und man gewann mit 8-0. Trotzdem blieb die Bronzemedaille dem UHC verwehrt, da auch Nebra punktete und noch Magdeburg von Rang Zwei verdängte.
Dennoch herzlichen Glückwunsch!

Ähnliche Artikel

Dresden

Auftaktsieg in Dresden

Auch die Rückschau wurde überarbeitet und wird in Zukunft eine ähnliche Struktur haben, wie die Vorschau. Viel Spaß beim Lesen!

Lars

Drei Heimspiele am Samstag

Gleich drei Heimspiele stehen am kommenden Wochenende für den UHC Weißenfels an. Die zweite Vertretung der Herren empfängt die Red Devils Wernigerode U23, die erste Mannschaft spielt gegen den Spitzenreiter der zweiten Bundesliga, den TV Eiche Horn Bremen. Währenddessen haben die Damen ihr erstes Spiel gegen eine andere Frauenmannschaft. Sie

01 11 Chemnitz NB

Sieg zum Rückrundenauftakt

Am vergangenen Sonntag stand für den UHC das erste Spiel des Kalenderjahres 2016 an. Gegen die Floor Fighters Chemnitz stand am Ende nach einem holprigen ersten Drittel ein souveräner 19-4 Erfolg auf der Anzeigetafel. Wie ging die Begegnung aus?Floor Fighters Chemnitz vs. UHC Weißenfels 4-19 (2-2; 1-9; 1-8) Wie verlief

09 05 TL CL

Erfolgreiches Trainingslager

Mit 23-3 und 19-3 gewann der UHC seine Testspiele deutlich, traf aber auf einen ersatzgeschwächten FBC Ceska Lipa. Dennoch nimmt das Team aktuell eine positive Entwicklung und hat noch zwei Wochen bis zum Saisonstart gegen den MFBC Leipzig. Das Bundesligateam der Herren verbrachte erneut ein Wochenende in Tschechien, um sich